Kunstroute 2021

Zweck der Kunstinitiative ist die Förderung und Popularisierung zeitgenössischer Kunst als Spiegel kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. Ziel ist es, ein vielfältiges Kulturprogramm zu schaffen, das aktuelle politische und kulturelle Themen aufgreift und mit hoher Reichweite vermittelt. Der lokale Bezug bietet eine hohe Identifikation mit dem nahen Lebensraum an. Wir haben das etablierte, ehemals analoge Kunstprojekt „Kunstroute“ in ein interaktives multimediales Format transformiert. Damit ermöglichen wir die niedrigschwellige Teilhabe auch in Zeiten von Corona und darüber hinaus.

Wir haben die Räume des Bunkers k101 (Körnerstr.) in 360° Grad aufgezeichnet und fast 60 Künstler eingepflegt. Die Bilder werden in Echtgröße skaliert, zudem wird unter jede Arbeit ein Bild- bzw. Künstlerinfo gesetzt. Zur Eröffnung der Ausstellung bieten wir dann zusätzlich jedem interessiertem noch eine interaktive Vernissage. Dort besteht die Möglichkeit des Treffens mit bis zu 250 gleichzeitig teilnehmenden Avataren. BesucherInnen und KünstlerInnen können sich dort in dem von uns gestaltetem virtuellen Raum in Echtzeit begegnen und austauschen (PC/Mac/Tablet/Handy-Webcam/Micro).

Das Projekt wird über die Website gebündelt, vernetzt und multipräsent beworben. Dadurch wird eine nachhaltige Dauerpräsenz gesichert.

2021-07-31T20:00:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

Virtuelle – Interaktive Ausstellung am 31.07.2021 20:00

Gefördert durch: